Montageanleitung: Plissee zum Kleben

Schritt 1: Das Fenster reinigen.

Zu allererst sollte vor der Verarbeitung darauf geachtet werden, dass vor dem Ankleben der Klebeleisten die Glasfläche sauber und trocken  – also frei von z.B. Fett-, Öl-, oder Silikonfilmen  – sowie frei von Schmutzpartikeln ist. Säubern Sie die Glasscheibe mit dem dafür vorgesehenen Reinigungstuch. Zwischen 15 – 35°C liegt die optimale Verarbeitungstemparatur. Solange die Funktion des Profils nicht beeinträchtigt wird, stellen Lufteinschlüsse innerhalb der Klebefläche keinen Reklamationsgrund dar.

Schritt 2: Zusammenbauen und Anbringen der Klebeleisten

Schrauben Sie dazu die Unterteile der Spannschuhe auf die Winkel und stecken Sie die Klemmbleche vollständig oben und unten in den hinteren Teil der Klebeleiste ein. Die Winkel stecken Sie oben und unten in den vorderen Teil der Klebeleiste. Beachten Sie dabei, dass die Winkel später Richtung Glasscheibe zeigen.

Die Leisten können Sie danach an den Rändern des Fensters anbringen. Bevor die Leisten angeklebt werden können, müssen Sie die Klebeleisten der Länge nach an die Glasscheibe halten und vermitteln, damit die Klebestreifen auch exakt mittig angebracht werden können. Markieren Sie die Oberkante der Klebeleiste an der Glasleiste, um sich das Ganze zu vereinfachen

Schritt 3: Kleben der Leisten

Oben an der Klebeleiste werden die Schutzfolien des Klebebandes entfernt. Kleben Sie nun die Oberkante der Klebeleiste an der markierten Stelle auf der Scheibe an. Anschließend ziehen Sie nach und nach einen Teil der Schutzfolie ab und kleben die Leiste von oben nach unten auf die Scheibe auf.

Schritt 4: Befestigen des Plissees

Die Oberteile der Spannschuhe müssen nun mit dem eingehängten Spannseil auf den verschraubten Unterteilen befestigt werden. Beachten Sie dabei, dass die Seitenführung auf der jeweils äußeren Seite des Spannschuhs verlaufen muss. Die Oberteile mit Verrastungsmöglichkeit werden oben montiert. Nun haben Sie Ihr Plissee mit der Klebeleiste leicht  angebracht.

Wie Sie gemerkt haben, ist die Montageanleitung sehr kurz und unkompliziert, genau wie der Einbau. Im Vergleich zu den herkömmlichen Befestigungsmethoden sind die Klebeleisten eine tolle Alternative.

Artikel weiterempfehlen